!

Alle unsere Veranstaltungen entsprechen den aktuellsten Infektionsschutzmaßnahmen.

Verbinde dich mit dir selbst durch die Natur

Eine Erfahrung von Majka Baur und Arne Drews

Event-Beschreibung

Bei diesem eintägigen Workshop in der idyllischen Seenplatte der Uckermark gibst du dir Raum dich mit der Natur zu verbinden, dich von Themen die dir wichtig sind, bewegen zu lassen und dich durch den Austausch in der Gruppe zu inspirieren. Du lernst einen neuen Ansatz, um aus dem oft verkopften Alltag “raus zu kommen” und dich in der Natur geborgen und verbunden zu fühlen.

Dein Tag startet mit einem gemeinsamen Kennenlernen, der Einführung in den Natur-Gang Ansatz und positiven Impulsen aus den Besonderheiten der aktuellen Jahreszeit. Die Gastgeber:innen, Majka und Arne, geben Inspirationen für eine offene, verbundene Haltung und helfen dir dabei eine persönliche Ausrichtung für den Tag zu finden, die dann in der Gruppe geteilt wird. Danach machst du dich auf den Weg nach draußen, erkundest und verweilst 2-5 Stunden in der Natur. Du nimmst dir Zeit um einfach da zu sein, ohne etwas zu tun oder irgendwo hingehen zu müssen. Dabei lauscht du Fragen, die dich bewegen und lässt dich von den Lebewesen um dich herum überraschen. Bei deiner Rückkehr wartet eine leckere Suppe auf dich, bevor die Geschichten vom Tag in der Runde geteilt werden. Zuhören, erzählen und bestätigt werden, bestärkt dich auf deinem Weg in einer Verbindung mit der Natur zu leben und in deinen nächsten Schritten zurück im Alltag.

Verbinde dich mit dir selbst durch die Natur

Was Du über das Event wissen solltest

  • Was sollte ich mitnehmen?

    Du wirst viel Zeit draußen verbringen, also denk daran wetterangepasste Kleidung mitzunehmen, wasserfeste Schuhe, genug zu trinken und etwas zum Sitzen.

  • Wie lange dauert das Event?

    Wir treffen uns gegen 10 Uhr in der Uckermark und du wirst erst Abends nach Berlin zurück kommen. Die genaue Uhrzeit ist von der Gruppe und dem Wetter abhängig.

  • Gibt es etwas zum Essen?

    Wir werden eine Suppe vorbereiten, Brot und Aufstriche anbieten. Gerne kannst du dir ein paar Snacks einpacken.

  • Welche Methode wird in dem Workshop benutzt?

    Die Methoden an diesem Tag sind angelehnt an das Natur-gang oder das Schwellengang Format, welches in der naturbasierten Prozessbegleitung benutzt wird. Es handelt sich dabei um Formate die von Urvölker praktiziert wurden und an die heutigen Zeiten angepasst sind.

Über unsere*n Partner*in

Majka Baur und Arne Drews

Majka Baur und Arne Drews

Wir sind Majka und Arne, zwei befreundete Menschen, die viele Werte und Leidenschaften teilen - die eine ist das Kreieren von Räumen, in denen Menschen ihre Verbindung mit sich selbst und ihrer Natur erneuern und vertiefen können. Majka findet: "Der einzigartige Kern in Dir, wartet darauf sich der Fülle des Lebens zu öffnen" - das ist ein Bild, dass Majka's Arbeit als Coach und Host von lebensbejahenden Transformationsprozessen inspiriert. Als Beraterin für integrale Organisationsentwicklung und systemischen Wandel erlebt sie die Verkörperung von organisch-natürlichen Prozessen als Basis für eine neue Art des Seins und der Führung. Majka ist eine bergbegeisterte Sozialunternehmerin und Umweltnaturwissenschaftlerin mit Schweizer Wurzeln. Für Arne ist die Natur ein geliebter Heimatraum, Anker und Lehrerin. In vielseitiger Selbsterfahrung und als Pädagoge, Trainer und Coach (transformation in natura®) erforscht er mit Begeisterung das freie Spiel von seelischer Entwicklung und Naturverbindung. Letzteres war so auch sein Fokus im Naturschutz-Studium. Sein Herz schlägt für die Einheit von Freiheit und Verbundenheit und die ganzheitliche Zugehörigkeit zur Erde und allem, was auf ihr lebt.

Standort

Groß Kölpin, Milmersdorf, Brandenburg, Deutschland

Wie komme ich dorthin?

Groß Kölpin erreicht man von Berlin aus am besten über die A11, Abfahrt Pfingstberg, dann über Stegelitz weiter nach Milmersdorf bis nach Groß Kölpin. Alternativ kann man auch die L100 nehmen, die nördlich von Pankow beginnt. Wenn man mit dem Zug anreisen möchte, kann man bis Götschendorf fahren und von dort aus in einer Stunde durch eine schöne, abwechslungsreiche Landschaft nach Groß Kölpin laufen. Alternativ kannst du von Götschendorf oder auch Templin mit dem Auto abgeholt werden. Letzteres ist von Berlin aus leichter zu erreichen.}

Become a host

Lust Dein eigenes Event zu veranstalten?
Nimm Kontakt auf!

Nimm Kontakt auf